Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße 
Startseite  |  Inhalt  |  Suche  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz    

Partner in der Straßenbeleuchtung

Die OTWA Ostthüringer Wasser und Abwasser GmbH und die Geraer Umweltdienste GmbH & Co. KG (GUD) haben als Bietergemeinschaft in einer öffentlichen Ausschreibung den Zuschlag für die Straßenbeleuchtung in Gera erhalten. Ein Vertrauensbeweis jener Stadt, in der OTWA und GUD zu Hause sind. Mit den neuen Partnern sorgen künftig weiterhin regional ansässige Unternehmen für helle Straßen und Wege in der Otto-Dix-Stadt.

"Mit dem Vertragsabschluss bauen wir weiterhin auf eine zuverlässige Partnerschaft mit der Stadt Gera", sagt Gerald Fiß, Geschäftsführer der OTWA. "Die OTWA gehört zur Veolia Wasser-Gruppe, die weltweit moderne Straßenbeleuchtungen betreibt und über das Know-how für moderne Lichtanlagen verfügt. Dieses Potenzial werden wir nutzen." Der Vertrag wurde am 01. August 2010 für eine Laufzeit von 15 Jahren geschlossen. Damit sind OTWA und GUD nun unter anderem zuständig für die Wartung, Instandhaltung und Dokumentation der öffentlichen Beleuchtung in der Otto-Dix-Stadt – eine Verantwortung für 10775 Lichtpunkte. "Auf vorhandenes Personal wurde dabei zurückgegriffen. Denn ein Dienstleistungsunternehmen mit anspruchsvollen Kunden braucht qualifiziertes und motiviertes Personal", betont Fiß. Auch die Störungsbeseitigung und der Bereitschaftsdienst werden zukünftig von den neuen Partnern organisiert.

Bei Störungen nutzen Sie bitte den Entstörungsdienst unter 0365 77 309 503.

Ihr Ansprechpartner

Herr Kai Steigert
0365 856 2285
kai.steigert (at) otwa.info

Zurück | PDF-Datei erzeugen |Nach oben