Schriftgröße:  Größere Schriftgröße Normale Schriftgröße Kleinere Schriftgröße 
Startseite  |  Inhalt  |  Suche  |  Kontakt  |  Impressum  |  Datenschutz    

Qualitäts-, Umwelt und Energiemanagement - Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die Zufriedenheit unserer Kunden und Partner steht im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit.

Qualität, Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement – was für Schlagwörter in unserer heutigen Zeit. Doch was bedeuten diese für unsere Kunden und für uns? Keineswegs nur die Lieferung von ausgezeichnetem Trinkwasser. Das versteht sich ja fast schon von selbst, nein ganz einfach: Unsere Qualität spiegelt sich in der Zufriedenheit unserer Kunden, bei der Lösung von Schwierigkeiten und Fragestellungen z.B. bei der Herstellung und Erneuerung von Hausanschlüssen, bei der Information zu Investitionen und vieles mehr.

Um diese Qualität gegenüber unseren Kunden weiter zu sicher, aber auch zu verbessern und um flexibler auf veränderte Kundenwünsche eingehen zu können, hat die OTWA Ostthüringer Wasser und Abwasser GmbH ein Managementsystem entwickelt, welches die Komponenten Qualität, Umwelt, Risiko, Abfall, Sicherheit, Energie und Wissen enthält. Dieses System steht für Transparenz und genaue Festlegungen in unseren Betriebsabläufen, für Umsetzungen von Verbesserungen und natürlich für Kundenorientierung, aber auch für die Erreichung unserer Unternehmensziele.

Qualitätssicherung spielt beim Umgang mit der lebenswichtigen Ressource Wasser eine wesentliche Rolle. Deshalb betreibt die OTWA GmbH ein integriertes Qualitäts-, Umwelt-, Arbeits- sowie Energiemanagementsystem, das die Qualität und die Effizienz der Arbeit des Wasserdienstleisters ständig überwachen soll. Dieses wurde durch externe Experten u.a. DIN EN ISO 50001 zertifiziert. Sämtlich Unternehmensbereiche und Prozesse der OTWA GmbH werden analysiert, optimiert und als Richtlinien und Arbeitsanweisungen im Managementhandbuch zusammengefasst. Die Unternehmensführung stellt die Qualitätsarbeit in den Mittelpunkt der gesamten Unternehmensorganisation.

Ziel unseres Managementsystems ist es aber auch, das Verständnis unserer Mitarbeiter auf allen umweltrelevanten Ebenen zu fördern. Dabei spielen im wesentlichen nachfolgende Umweltaspekte bei der OTWA GmbH eine vordergründige Rolle:

  • Fachgerechte Behandlung von Abwässern
  • Fachgerechte Entsorgung von Abfällen
  • Umgang, Lagerung und Minimierung von Gefahrenstoffen
  • Berücksichtigung möglicher Emissionen, wie Lärm und Geruch im Rahmen der Planung und der Betriebsführung
  • Energieumwandlung innerhalb der Abwasserprozesse

Vor dem Hintergrund bestehender gesetzlicher Vorgaben und aus eigener betriebswirtschaftlicher Vorsorge hat die OTWA GmbH ein Risikomanagement aufgebaut und in das Managementsystem integriert.

Ansprechpartner

Managementsystem
Herr Kay Forner
0365 856 2284
kay.forner@otwa.info

Zurück | PDF-Datei erzeugen |Nach oben